Container-Bauwerkzeug Buildah wird 1.0

07.06.2018

Das von Red Hat entwickelte Container-Build-Tool firmiert jetzt als Release 1.0

Red Hat hat den Versionszähler des Container-Build-Tools buildah auf 1.0 gestellt. Auch in der aktuellsten Version 7.5 von Red Hat Enterprise Linux ist buildah als unterstütztes Werkzeug vorhanden.

Mit buildah lassen sich Container-Images für Docker und das OCI (Open Container Interface) herstellen. Im Gegensatz zu anderen Lösungen benötigt buildah keine laufende Container-Runtime für den Bau der Images. Außerdem lassen sich Volumes auch beim Build-Prozess verwenden. Zudem bietet buildah Multi-Stage-Builds und verschiedene Methoden, Images mit Registries auszutauschen.

Eine Einführung in das Container-Tool gibt unser Artikel "Container-Images mit buildah".

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019