GParted beherrscht nun LVM

11.10.2012

Mit der neuen Version von GParted lassen sich auch LVM-Volumes bearbeiten.

Mit der neueste Version 0.14.0 von GParted lassen sich auch physische Volumes verschieben, vergrößern, verkleinern, prüfen und löschen, die zu einem LVM2-Verbund gehören. Implementiert hat diese Funktion Mike Fleetwood, der vor kurzem dem GParted-Team als Entwickler beigetreten ist. Darüber hinaus bringt die neue Parted-Version einige Bugfixes mit, beispielsweise bei der Überprüfung der dateisystemspezifischer UUIDs nach RFC 4122. Alle Details sind in den Release Notes zu finden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

GParted erkennt ZFS-Partitionen

Der Gnome Partition Editor erkennt nun ZFS-Partitionen und zeigt Logical Volumes an. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021