Parallels ermöglicht Mac-Management mit Windows

19.02.2013

Die Parallels Management Suite erweitert den Microsoft System Center Configuration Manager um die Fähigkeit, auch Apple-Rechner verwalten zu können.

Mit einem neuen Produkt erlaubt die Firma Parallels das Management von Apple-Rechnern in einem Windows-Netzwerk. Dazu erweitert Parallels Management-Mac den System Center Configuration Manager (SCCM) von Microsoft. Über einen eigenen Proxy verwaltet der SCCM die Mac-Computer, auf denen eigene Agenten-Software läuft. Bei einem Scan des Netzwerks findet die Software-Lösung automatisch vorhandene Apple-Computer und installiert dann auf Wunsch die Agenten-Software. Unterstützt werden die OS-X-Versionen 10.6, 10.7 und 10.8. Auf Serverseite setzt das Plugin den SCCM 2007 oder 2012 voraus.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018