Programm der OSDC steht

07.02.2013

Der Ausrichter Netways gibt bekannt, dass das Programm seiner Open Source Data Center Conference am 17. und 18. April in Nürnberg nun feststeht.

Dieses Jahr wird sich das zweisprachige Vortragsprogramm zum Themenschwerpunkt Agile Infrastructures in die drei Themenblöcke „Clouds & Big Data“, „Devops and Methods“ und „Infrastructure Services“ gliedern. Mit insgesamt 24 Referenten ist es dabei das bisher am stärksten
besetzte OSDC-Jahr. Unter den Vortragenden finden sich wieder viele bekannte Namen, etwa Ohad Levy (Red Hat), Kristian Köhntopp (booking.com) und Andy Hawkins (Opscode). Darüber hinaus ist mit Lindsey Holmwood der Entwickler von cucumber-nagios und Visage geladen.

Wie bereits in den Vorjahren, werden auch diesmal drei verschiedene Workshops zum Konferenzpaket hinzubuchbar sein. Teilnehmer haben hier am Vortag der Konferenz die Möglichkeit sich das grundlegende Wissen in Puppet, Hadoop oder DRBD anzueignen.

Ein weiteres Add-on, die Teilnahme am Puppet Camp, wird in diesem Jahr zum ersten Mal zum OSDC-Paket angeboten. Direkt im Anschluss an die Open Source Data Center Conference haben Teilnehmer hier die Möglichkeit ihr Wissen über das Management komplexer IT-Infrastrukturen zu vertiefen

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Programm der OSDC steht

Das Programm der Open Source Datacenter Conference, die der Nürnberger IT-Dienstleister Netways GmbH in diesem Jahr am 25. und 26. April zum vierten Mal ausrichtet, steht nun fest.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019