Rockstor-Storage-Distribution unterstützt jetzt Bonding

22.04.2016

Das neue Release der Btrfs-basierten NAS-Distribution bietet behebt Fehler und bringt neue Features.

Mit Version 3.8-13 gibt es ein Update für das aktuelle Release der auf Btrfs basierenden NAS-Distribution Rockstor. Neben einem guten Dutzend Bugfixes haben die Entwickler auch neue Features implementiert. Dabei haben sie sich an einer Umfrage unter Anwendern orientiert, die sich neue Funktionen für die Btrfs-Distribution wünschen durften.

Neu ist in Rockstor 3.8-13 die Unterstützung für Network-Bonding und -Teaming, die es ermöglich, die Kapazitäten mehrerer Netzwerkkarten zu bündeln. Ein weiteres neues Feature ist der Support für das Health-Monitoring von Storage-Geräten mit SMART.

Rockstor ist als freie Software kostenlos verfügbar. Die hinter dem Projekt stehende Firma bietet zusätzlich kommerziellen Support an, der als Standardpaket 6000 US-Dollar im Jahr kostet.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

NAS-Distribution Rockstor verbessert Active-Directory-Integration

Ein neues Release der Btrfs-basierten NAS-Distribution wurde veröffentlicht.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019