Sicherheitslücke in Bugzilla

18.09.2015

Eine Sicherheitslücke in der Bugtracking-Software erlaubt unberechtigten Zugriff auf vertrauliche Daten. 

Netaniel Rubin von der Security-Firma PerimeterX hat eine Sicherheitslücke in der Bugtracking-Software Bugzilla entdeckt. Schon auf dem letzten Chaos Communication Congress hatte er einen Vortrag gehalten, der auf potenzielle Sicherheitslücke in Software hinwies, die in der Programmiersprache Perl geschrieben sind. Mit Hilfe der beschriebenen Techniken konnte er nun die Bugzilla-Sicherheitslücke ausfindig machen, dies Angreifern erlaubt, auf geschützte Daten wie etwa noch nicht veröffentlichte Bugs zuzugreifen, ähnlich wie dem kürzlich bekannt gewordenen Sicherheitsleck des Firefox-Bugtrackers.  

Vor einer Woche meldete Rubin den Bug mit der Tracking-Nummer CVE-2015-4449 an die Bugzilla-Entwickler, die sehr schnell mit einem Patch reagierten, der das Problem behebt. Allen Bugzilla-Anwendern wird dazu geraten, ihren Bugtracker zu aktualisieren oder offline zu nehmen, wenn sie E-Mail-basierte Berechtigungen verwenden. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Firefox-Bugtracker gehackt

Ein Angreifer erhielt über den Bugtracker Zugriff auf bisher nicht öffentlich gemachte Sicherheitslücken.

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite