Syslog-NG unterstützt nun Korrelation von Logs

28.11.2010

Die neue Major-Version 3.2 von Syslog-NG bringt Administratoren eine Vielzahl neuer Features.

 

Wie die Entwickler selbst betonen, beschert das neue Release 3.2.1 von Syslog-NG den Anwendern die bisher längste Liste an Neuerungen seit Bestehen des Projekts. Highlights sind die Korrelierung von Log-Nachrichten und ein neues Plugin-System. Syslog-NG 3.2.1 sammelt unter Linux nun auch Daten zum Prozess-Accounting. Für identifizierte Nachrichten unterstützt es Trigger, die ihrerseits spezifische Aktionen auslösen können. Das "pdbtool" erzeugt nun aus einer Beispiel-Logdatei selbständig Patterns, die als Ausgangspunkt für die Unterstützung neuer Log-Formate dienen können. Eine vollständige Liste der Änderungen findet sich in der Datei changelog-en.txt

Syslog-NG unterstützt sicheres Logging, die Protokolle IPv4 und IPv6 sowie die Möglichkeit Log-Nachrichten zu filtern oder sogar umzuschreiben. Neben der Open-Source-Version bietet der Hersteller Balabit auch kommerzielle Varianten mit etwas mehr Features an, beispielsweise der verschlüsselten Speicherung von Log-Daten. Einen Vergleich der Features liefert diese Seite.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Syslog-NG 3.1 von Balabit mit neuer Pattern-Datenbank

Der Logging-Server von Syslog-NG beherrscht nun Perl-kompatible Regular Expressions (PCRE).

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020