Syslog unter Windows

22.11.2013

Die ungarische Firma BalaBit bringt das von Unix bekannte Syslog in die Windows-Welt.

In der Unix-Welt gehört es zu den elementaren Tools. Das Syslog-Protokoll existiert seit den 1980er-Jahren, eine Implementation davon läuft auf praktisch jedem Unix-artigen System. Die IETF (Internet Engineering Task Force) hat Syslog im Jahr 2001 zum ersten Mal als Standard aufgenommen.

Das Protokoll verarbeitet Nachrichten von unterschiedlichen Programmen und gliedert sie nach Herkunft und Dringlichkeit, etwa Kernel, User-Space oder Mail-System beziehungsweise Fehler, Warnung oder Information. Der Syslog-Daemon läuft als Server lokal oder auf einem anderem Rechner im Netz und schreibt die eingehenden Mitteilungen je nach Konfiguration und deren Status in Log-Dateien.

Unter Linux, FreeBSD und anderen heißt die am häufigsten verwendete Implementation Syslog-NG -- NG steht für Next Generation, weil Syslog-NG 1998 den bis dahin verbreiteten Vorläufer NSyslogD ersetzte.

Die Firma BalaBit hat Syslog-NG nun auch nach Windows portiert. Damit sollen auch Betreiber von Windows-Servern die Möglichkeit erhalten, beispielsweise von Embedded-Systemen per Syslog verteilte Nachrichten entgegenzunehmen und zu verarbeiten; sie waren bislang auf die Cygwin-Version angewiesen. Die von BalaBit veröffentlichte Syslog-NG Premium Edition fügt der ebenfalls verfügbaren Open-Source-Variante unter anderem die verschlüsselte Übertragung von Log-Dateien sowie den direkten Zugriff auf Datenbanken hinzu.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018