Nagios-Werkstatt: Eigenbau von Perl-Plugins


Das riesige Angebot fertiger Lösungen ist eine der großen Stärken von Nagios. Wo selbst das nicht reicht, ist es aber auch nicht schwer, den Bedarf mit selbst geschriebenen Skripten zu decken.

Artikel als PDF herunterladen

Nagios-Werkstatt: Eigenbau von Perl-Plugins 367,26 kB
comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Buchtipp


Neil J. Gunther: Analyzing Computer Systems Performance with Perl::PDQ Springer Verlag, 2005James Turnbull: Pro Nagios 2.0 apress, 2006

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020