Seit Jahren erwartet, ist endlich Version 4 des Samba-Servers erschienen, der nun als vollwertige Alternative zu Microsofts Active Directory dienen kann. In der ... (mehr)

Fazit

Tengine steckt nach Angaben von Taobao, Inc. hinter der größten E-Commerce-Website in Asien – und stellt so eindrucksvoll seine Alltagstauglichkeit und Leistungsfähigkeit unter Beweis. Die neuen Funktionen gegenüber Nginx zielen denn auch auf genau solche großen Websites mit hohen Besucherzahlen. Von Nginx auf Tengine umsteigen braucht daher nur, wer die neuen Funktionen auch tatsächlich benötigt. Zum Redaktionsschluss war noch unklar, ob und wenn ja welche Funktionen aus Tengine in Nginx zurückfließen, die Entwickler der beiden Projekte standen jedoch bereits in Kontakt.

Der Autor

Tim Schürmann ist selbstständiger Diplom-Informatiker und derzeit hauptsächlich als freier Autor unterwegs. Zu seinen Büchern gesellen sich zahlreiche Artikel, die in Zeitschriften und auf Internetseiten in mehreren Ländern veröffentlicht wurden.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Die OpenResty-Distribution für Nginx

Event-basierte Verarbeitung von Requests macht Nginx zu einem flinken Webserver. Mit den OpenResty-Paketen wird daraus ein schneller Application-Server auf Basis der Skriptsprache Lua.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019