Fachartikel online

Kommerzielle Software von der Stange oder quelloffene Produkte, die lizenzkostenfrei und flexibler sind, dafür aber oft entsprechendes Know-how voraussetzen? ... (mehr)

Netzwerk-Troubleshooting im Datacenter der TU Graz

Lastspitzen erkennen, netzwerkkritischen DHCP-Traffic analysieren, unerwarteten Verkehr sichtbar machen, nachträgliche Paketanalyse des problematischen Verkehrs: Für die Netzwerktechniker der Technischen Universität Graz gehören diese Aufgaben zum Arbeitsalltag. Sie nutzen dafür den Mess- und Troubleshooting-Analyzer Allegro Network Multimeter. Der Anwenderbericht auf unserer Webseite beschreibt, wie den IT-Administratoren damit mehr Zeit für die dauerhafte Sicherung der Netzwerkqualität bleibt.Link-Code:

MBAM-Alternativen nach dessen End of life

Im Juli stellte Microsoft den Support für die Managementsoftware seiner Datenverschlüsselungslösung Bitlocker "Microsoft Bitlocker Administration and Management", kurz MBAM genannt, ein. Zeit also, sich nach einer Alternative umzusehen, die Daten an Endpoints sicher und Compliance-konform verschlüsselt – und alte Schwächen von MBAM ausmerzt, darunter die unkomfortable Pre-Boot-Authentifizierung. Der Fachartikel auf unserer Webseite erläutert, worauf IT-Verantwortliche hier achten sollten.Link-Code:

Mögliche Fehler beim Aufsetzen eines SD-WAN

SD-WAN-Strukturen lösen zunehmend herkömmliche WAN-Architekturen ab. Bei der Umstellung kann es aber zu Hindernissen kommen, wenn die Verantwortlichen sich vorab nicht eingehend genug mit den Anforderungen im eigenen Unternehmen auseinandergesetzt haben. Unser Online-Beitrag macht deutlich, wie wichtig es ist, die Kompatibilität mit Legacy-Systemen, Sicherheitsaspekte und die Frage nach dem operativen Betrieb frühzeitig zu prüfen, um später unangenehme Überraschungen zu vermeiden.Link-Code:

1-10-60 als neue Formel in der

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Fachartikel online

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019