Newslettersystem richtig auswählen

Massenversand

Die Wahl einer Newslettersoftware ist keine alleinige Domäne der IT mehr. Im besten Fall sind Marketing- und Vertriebsabteilung sowie Datenschützer mit im Boot. Denn längst ist die Materie komplex geworden – DMARC, DSGVO und A/B-Tests sind nur einige Stichworte. Erfahren Sie, welche hauptsächlichen Kriterien die Auswahl eines Versandsystems bestimmen sollten.
Nicht erst durch die Corona-Krise sahen sich viele Firmen damit konfrontiert, dass sich Mitarbeiter von unterschiedlichen Geräten und verschiedensten ... (mehr)

Newsletter werden in der Regel an eine größere Anzahl an Adressaten verschickt. Dieser Umstand zieht eine Reihe von Anforderungen nach sich, die sich in die drei Kategorien Zustellung, Darstellung und Datenverarbeitung gliedern lassen. Diese drei zentralen Herausforderungen sind die wesentliche Begründung dafür, warum es heute professioneller Tools bestimmten Zuschnitts bedarf.

Wichtige CSA-Zertifizierung

Der Massenversand von E-Mails mit bordeigenen Mitteln ist zwar technisch für einen IT-Verantwortlichen keine große Herausforderung. Doch angesichts der seit Jahren wachsenden Spammails haben auch die Postboten, die E-Mail-Service-Provider, aufgerüstet. So gibt es eine Reihe von Maßnahmen wie Sender ID, Sender Policy Frame Work (SPF), Domain Keys Identified Mail

(DKIM), Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance (DMARC) und Reverse MX, die dafür sorgen sollen, dass Massenmails nur noch passieren können, wenn sie als authentisch identifiziert wurden.

Wichtiger als die rein technische Authentifizierung sind heute jedoch die "Durchlassgenehmigungen" für legitime Massenmails von Versanddienstleistern bei E-Mail-Providern wie GMX. Es sind Vereinbarungen zwischen Versand- und Beförderungsdienstleister, die mit einer Mischung aus rechtlichen, technischen und organisatorischen Kriterien die Seriosität der versendeten E-Mail belegen sollen. Die in Deutschland und Europa größte Organisation dafür ist die Certified Senders Alliance (CSA).

Die Zustellrate von Massen-E-Mails über einen Versanddienstleister mit CSA-Zertifizierung ist im Vergleich zu einem Tool ohne Zertifizierung erheblich. Da allein die United Internet AG die CSA-Zertifizierung als zentrales Zustellkriterium heranzieht und mit GMX, Web.de und 1&1 fast 60 Prozent Marktanteil besitzt, ist ein Versandtool mit der entsprechenden Zertifizierung zumindest dann ein Muss, wenn

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020