Cisco stellt neue Backbone-Router mit 400-GBit-Slots vor

13.06.2013

Unter dem Namen CRS-X hat Cisco neue Backbone-Router vorgestellt,

Mit dem Carrier Routing System-X (CRS-X) hat die Firma Cisco die eine neue Router-Generation für Backbone-Provider vorgestellt. Gegenüber dem letzten CRS-System CRS-3 bietet das CRS-X die vierfache Bandbreite. Pro Slot sind das beim CRS-X bis zu 400 GBit/s. Einschübe gibt es dabei mit 100-Gbit-, 40-GBit- und 10-Gbit-Interfaces mit optischer Datenübertragung auf CMOS-Basis unter dem Cisco-Markennamen CPAK. Ein Chassis kann bis zu 16 solcher Einschübe aufnehmen. Mit mehreren Chassis kann so eine Bandbreite von knapp einem Petabit/s erreicht werden. Als Betriebssystem verwenden die Router IOS-XR, das auf dem Echtzeit-Kernel QNX basiert.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019