CouchDB 1.0.1 fixt schlimmen Fehler

17.08.2010

Mit Version 1.0.1 der freien Datenbanklösung Apache CouchDB haben die Entwickler den Fehler behoben, der zum Datenverlust führen konnte. Ein Update ist empfohlen.

 

Betroffene finden auf den Webseiten von CouchDB zudem ein Repair-Tool zum Download, mit dem sich verlorene Daten eventuell wieder herstellen lassen. Voraussetzung dafür ist, dass die Datenbank zuvor nicht komprimiert wurde. Laut den Entwicklern sind die Daten durch den Fehler nicht verloren, es fehle lediglich der korrekte Pointer zum Wiederauffinden. Das Repair-Tool durchforste die Datenbank und setze den richtigen Wegweiser, heißt es in der Beschreibung des Tools, die es sorgfältig zu lesen gilt.

 

In den Release Notes zu CouchDB 1.0.1 sind weitere Informationen zum Fehler enthalten. Wie berichtet kann das Problem in der erst im Juli herausgekommenen Version 1.0 auftreten, wenn die Standardeinstellung "‘delayed_commits’ (true)" beibehalten wird.

 

Neben dem wichtigen Bugfix enthält die neue Version weitere Fehlerbereinigungen, unter anderem für die Replikation im Zusammenspiel mit älteren CouchDB-Versionen. Auf den Apache-Webseiten gibt es den Download von CouchDB 1.0.1.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Möglicher Datenverlust bei CouchDB 1.0.0

Ein Programmierfehler in der jüngst veröffentlichten Datenbank CouchDB 1.0.0 kann unter Umständen zu Datenverlust führen.

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018