FreeBSD 8.4 erschienen

10.06.2013

Mit etlichen Neuerungen ist jetzt das Release FreeBSD 8.4 erschienen.

Dass die Versionsnummer noch hinter dem erst kürzlich vermeldeten FreeBSD 9.1 zurücksteht, liegt daran, dass FreeBSD zwei Releasezweige pflegt: Zum einen die Production Releases, die sich an Anwender richten, die an den neuesten Features interessiert sind. Hier ist 9.1 die aktuelle Version. Zum anderen die Legacy Releases, zu denen das eben erschienene 8.4 gehört, die Anwender ansprechen wollen, die eine konservative Update-Strategie pflegen.

Das neue Legacy release 8.4 enthält nun neu die Gnome-Version 2.32.1 sowie die KDE-Version 4.10.1. Neu ist auch ZFS mit Updatestand Feature-Flag 5000. Weiter werden erstmals alle momentan gehandelten LSI-Stoirage-Controller unterstützt. Daneben wurden eine Reihe Sicherheitslücken geschlossen, insbesondere in bind. Dazukommen sind zahlreiche weitere Bugfixes in vielen Betriebssystemkomponenten und Tools. Auch etliche neue Hardwarekomponenten werden erstmals unterstützt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

FreeBSD 9.0 erschienen

Das FreeBSD-Projekt stellt sein neues Relaease 9.0 vor.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019