Google, Facebook und Yahoo testen IPv6

18.01.2011

Zum Welt-IPv6-Tag im Juni wollen die großen Websites 24 Stunden lang IPv6 aktivieren.

 

Wie Google-Mitarbeiter Lorenzo Colitti im Unternehmens-Blog schreibt, will Google zusammen mit Facebook und Yahoo am 8. Juni für 24 Stunden lang testweise alle Haupt-Server mit IPv6-Fähigkeiten ausstatten. Google beispielsweise ist bereits über IPv6 erreichbar, aber nur über die spezielle Adresse http://ipv6.google.com. Am 8. Juni sollen auch die normalen Suchserver über IPv6 erreichbar sein.

Anlass ist der von der Internet Society initiierte Welt-IPv6-Tag, zu dem die Gesellschaft einen großen Feldtest des kommenden Internet-Protokolls durchführen möchte. Auf der Informationsseite bietet die Internet Society Informationen für alle Website-Betreiber und Internet-Provider an, die bei dem Test mitmachen möchten. Außerdem bietet die Site eine Seite, die die IPv6-Verbindung testet.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Verizon übernimmt Yahoo

Ein Käufer für den angeschlagenen Internet-Konzern hat sich gefunden. 

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018