Google, Facebook und Yahoo testen IPv6

18.01.2011

Zum Welt-IPv6-Tag im Juni wollen die großen Websites 24 Stunden lang IPv6 aktivieren.

 

Wie Google-Mitarbeiter Lorenzo Colitti im Unternehmens-Blog schreibt, will Google zusammen mit Facebook und Yahoo am 8. Juni für 24 Stunden lang testweise alle Haupt-Server mit IPv6-Fähigkeiten ausstatten. Google beispielsweise ist bereits über IPv6 erreichbar, aber nur über die spezielle Adresse http://ipv6.google.com. Am 8. Juni sollen auch die normalen Suchserver über IPv6 erreichbar sein.

Anlass ist der von der Internet Society initiierte Welt-IPv6-Tag, zu dem die Gesellschaft einen großen Feldtest des kommenden Internet-Protokolls durchführen möchte. Auf der Informationsseite bietet die Internet Society Informationen für alle Website-Betreiber und Internet-Provider an, die bei dem Test mitmachen möchten. Außerdem bietet die Site eine Seite, die die IPv6-Verbindung testet.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Verizon übernimmt Yahoo

Ein Käufer für den angeschlagenen Internet-Konzern hat sich gefunden. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019