MySQL 8.0 veröffentlicht

20.04.2018

Trotz eines Versionssprungs bringt die neue MySQL-Version vor allem inkrementelle Verbesserungen. 

Die neue MySQL-Version 8.0 ist verfügbar. Es ist das nächste Release nach der bisher neuesten Version 5.7, obwohl es keine grundsätzlichen Neuerungen gibt, die den Sprung rechtfertigen. Stattdessen haben die Entwickler den Datenbankserver an vielen Stellen optimiert.

Beispielsweise bietet MySQL 8.0 jetzt SQL Window Functions, die es ermöglichen, Operationen auf ein Subset einer Tabelle anzuwenden. Weitere neue SQL-Features sind Common Table Expressions, optionale Locks, absteigende Indexe, eine GROUPING-Funktion für Abfrageergebnisse und neue Hints für den Optimizer.

Beim in MySQL 5.7 eingeführten JSON-Support gibt es mehrere neue Fähigkeiten zu bestaunen, etwa Tabellen-, Aggregation- und Merge-Funktionen, verbesserte Sortierung und einiges mehr. Auch der GIS-Support wurde in MySQL 8.0 verbessert. Schließlich ist UTF8MB4 jetzt der Default-Zeichensatz, weil damit auch Emoj unterstützt werden. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

MySQL 8 als Release-Kandidat verfügbar

Der erste Release-Kandidat der kommenden MySQL-Version ist fertig. 

Artikel der Woche

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Vor allem für Testinstallationen von Kubernetes gibt es einige Lösungen wie Kubeadm und Minikube. Für das Setup eines Kubernetes-Clusters in Cloud-Umgebungen hat sich Kops als Mittel der Wahl bewährt. Wir beschreiben seine Fähigkeiten und geben eine Anleitung für den praktischen Einsatz. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite