Open-Xchange übernimmt Dovecot

19.03.2015

Das Unternehmen hinter der Groupware übernimmt die Firma, die den bekannten IMAP-Server programmiert.

Wie Open-Xchange, die Firma hinter der gleichnamigen Groupware, mitteilt, übernimmt sie den IMAP/POP3-Server Dovecot samt Code und Entwicklern. Im Rahmen der Übernahme haben die Dovecot-Gründer Timo Sirainen, Mikko Linnamäki und Markku Kenttä Aktien-Paket von Open Xchange erhalten. 

Nach Angaben von Open-Xchange gibt es weltweit 2,9 Millionen installierte Instanzen, was 57 Prozent aller installierten IMAP-Server ausmacht. Open-Xchange hat die OX App Suite 130 Millionen Mal verkauft. An der Open-Source-Lizenzierung der beiden Programme soll sich nichts ändern. 

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite