Open-Xchange Partner Summit 2010

20.09.2010

Der Groupware-Hersteller lädt Wiederverkäufer und großem Anwender zu einer Partner-Veranstaltung am 4. November 2010 in Köln ein.

 

Im obersten Stockwerk des Köln-Sky-Turm soll es nicht nur um Produkte aus dem eigenen Haus wie den Outlook Oxtender 2.0 gehen. Den Vorträgen von Open-Xchange-CEO Rafael Laguna und Gartner-Marktforscher Jeffrey Mann folgt ein Nachmittag mit drei Tracks: Business, Technical Basic und Technical Advanced. Dort stehen Themen wie Clustering, High Availability, Cloud Computing und Software as a Service auf dem Programm, insofern sie Groupware-Dienste betreffen.

 

Ausführliche Informationen finden sich auf den Summit-Seiten bei Open-Xchange. Die Teilnahme ist kostenlos, die Veranstalter bitten jedoch um verbindliche Anmeldung bis 10. Oktober 2010.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Open-Xchange übernimmt Dovecot

Das Unternehmen hinter der Groupware übernimmt die Firma, die den bekannten IMAP-Server programmiert.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019