Samba Experience mit Fefe, Macs und neuen Protokollstandards

03.02.2014

Bei der diesjähren Samba Experience in Göttingen geht es um die neuen Features des SMB3-Protokolls und Mac OS. Frühe Vögel fangen noch bis zum 28. Februar vergünstigte Eintrittskarten.

Vom 13. bis 16. Mai 2014 findet die diesjährige internationale Anwender- und Entwickler-Konferenz Samba Experience in Göttingen statt. Zu den Sprechern gehört auch der Blogger Felix von Leitner, auch bekannt unter seinem selbstgewählten Spitznamen Fefe.
Inhaltliche Schwerpunkte legt die sambaXP 2014 unter anderem auf Neuerungen, die SMB3 mit sich bringt. Neu in das Protokoll eingebrachte Features gilt es nun auch für SAMBA verfügbar zu machen. Außerdem werden die Themen Active Directory, OpenStack und der zunehmende Support für Apple-Clients eine Rolle spielen. Nach der Einstellung des Apple-eigenen Protokolls AFP ist SMB unter Mac OS X nun das bevorzugte Netzwerkprotokoll für den Austausch von Daten.
Der Call for Papers läuft noch bis Mitte Februar. Early-Bird-Tickets sind bis zum 28. Februar erhältlich. Alle Informationen für Vortragende wie Teilnehmende finden sich auf den Konferenz-Seiten.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Samba eXPerience 2012 startet Call for Papers

Im Mai findet in Göttingen wieder die jährliche Konferenz für Samba-Anwender und -Entwickler statt. Ab sofort läuft der Call for Papers.

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018