Reporting mit Jasper


Aktuelle Geschäftszahlen, Umsatzinformationen, dynamische Auswertungen in Form übersichtlicher und leicht leserlicher Reports stehen als Hilfsmittel strategischer Unternehmensführung hoch im Kurs. Gerade in der IT selber wächst der Umfang des Reporting, weil hier aus ITIL-Perspektive selbst die kleinste Anwendergruppe ein Servicenutzer ist, der Daten zu Verfügbarkeit, Performance und Ressourcennutzung für seine Abrechnung benötigt.

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Dritte Open Source Data Center Conference

Alles, was händisch immer wieder neu erledigt werden muss, ist in der Regel fehleranfällig, ineffizient, langsam und unflexibel. Das Antidot heißt Automatisierung. Unter diesem Motto führte deshalb die nunmehr dritte Open Source Data Center Conference rund 100 Admins aus ganz Deutschland nach Nürnberg. Darüber hinaus gab es einen Erfahrungsaustausch und interessante Vorträge.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019