Strom sparender Computereinsatz hilft nicht zuletzt auch Kosten zu senken. ADMIN 02/2011 geht der Frage nach, was Administratoren tun können, damit ihre ... (mehr)

Abfrage-Tool

Wie erwähnt, stehen an Client-Tools ein RRD-Treiber, das Befehlszeilenwerkzeug »smbtaquery« sowie »smbtamonitor« zur Verfügung. Selbstverständlich können versierte Admins der Traffic-Datenbank auch mit beliebigen SQL-Werkzeugen ins Innerste schauen, komfortabler ist aber »smbtaquery« , das speziell auf das Datenbank-Setup von SMBTA ausgerichtet ist und eine Reihe vorkonfigurierter Abfragen zum Erzeugen statistisch verwertbarer Daten mitbringt.

Smbtaquery erzeugt dazu XML-Output, den der Admin bei installiertem XSLT-Prozessor in sein favorisiertes Format überführen kann. Der XSLT-Prozessor erhält dazu passende Stylesheet-Informationen von »smbtaquery« . Um das Abfragen der Datenbank zu vereinfachen, enthält »smbtaquery« einen einfachen Interpreter, der auf die Zusammenarbeit mit SMBTA spezialisiert ist.

Abfragedatei

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, den eingebauten Interpreter zu benutzen. Die eine besteht darin, eine Datei zu übergeben, die bereits sämtliche Abfrage-Befehle enthält. Der Dateiname wird dabei durch den Parameter »-f« (File) gekennzeichnet.

smbtaquery -h Host -i 3491 -f befehlsdatei.txt

Sowohl in der Datei als auch im Interpreter-Modus ist jedes Kommando durch ein Komma zu separieren, Parameter durch ein Leerzeichen. Jede Zeile endet mit einem Semikolon. In der Konfigurationsdatei werden Kommentare wie üblich mit »#« gekennzeichnet.

Artikel als PDF herunterladen

Samba Traffic Analyzer 1,56 MB

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021