Office 365 mit Freeware von Veeam sichern

Kleiner Datenretter

Unternehmen sollten beim Einsatz der Microsoft-Cloud auch die Datensicherung im Auge behalten und mit Tools wie Veeam Backup für Office 365 die Daten in der Cloud sichern. Veeam bietet seine Lösung für kleine Netzwerke mit weniger als zehn Benutzern sogar kostenlos an. Die Datensicherung erfolgt dann im lokalen Netzwerk auf Basis von Repositories, die Veeam-Administratoren auch vom Bruder "Backup & Replication" kennen. Wir zeigen, wie die Freeware funktioniert.
Nicht erst die stetigen Ransomware-Angriffe verdeutlichen den enormen Stellenwert von Backups im Unternehmen: Ein falscher Klick genügt und schon steht die ... (mehr)

Bei der Datensicherung in Office 365 nutzt Veeam dieselben Techniken, die auch im lokalen Netzwerk zum Einsatz kommen. Dadurch lassen sich zum Beispiel die Postfächer in Exchange Online genauso sichern wie lokale Exchange-Server. Veeam Backup für Office 365 unterstützt neben Exchange und SharePoint auch Teams und OneDrive for Business. Auf diesem Weg schützen Sie hybride Umgebungen mit einer gemeinsamen Lösung. Veeam Backup für Microsoft Office 365 lässt sich aber auch als einzelnes Produkt buchen.

Die Lizenzierung findet pro Benutzer statt. Es sind mindestens zehn Benutzerlizenzen notwendig, die sich über den Zeitraum von einem bis fünf Jahren buchen lassen. Bei weniger als zehn Benutzern und 1 TByte an Daten ist die Community Edition kostenlos erhältlich. Alle aktuellen Preise finden Sie auf der Produktseite [1]. Die Lizenzen umfassen Exchange Online, lokale Exchange-Server, SharePoint Online sowie lokal und OneDrive für Business. Zusätzliche Benutzer lassen sich jederzeit hinzufügen.

Keine Unterschiede in der Benutzung

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022