DataLocker SafeConsole mit Sentry K350

In geheimer Mission

DataLocker widmet sich mit der SafeConsole der zentralen Konfiguration und dem erhöhten Schutz von Wechseldatenträgern sowie virtuellen Laufwerken. IT-Administrator hat das System in der Praxis erprobt und war begeistert – besonders vom Zusammenspiel der Managementkonsole mit den speziell dafür konzipierten Datenträgern.
Unternehmen sehen sich permanenten Hackerangriffen ausgesetzt, während die Mitarbeiter remote, teils mit ihren eigenen Devices, auf sensible Daten zugreifen. ... (mehr)

James Bond fände vermutlich gefallen an der Produktpalette von DataLocker. Doch auch abseits von Agentenromanen haben Unternehmen und Endanwender das berechtigte Interesse, Daten auf physischen Wechseldatenträgern sowie in Cloudspeichern zu verschlüsseln und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Hier positioniert sich der Hersteller mit Produkten rund um Storage-Hardware mit integrierter Verschlüsselung und der sicheren Ablage von Daten in Clouddiensten.

Vier Module zentral verwaltet

Die webbasierte SafeConsole bildet die Schaltzentrale für die vier einzeln oder in Kombination verwendbaren Module:

- Device Control dient der zentralen Konfiguration spezieller Wechseldatenträger mit integrierter Verschlüsselung. Solche als "SafeConsoleReady" zertifizierten

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022