Infortrend: Neue RAIDs zur CeBIT

28.02.2012

Auf der bevorstehenden CeBIT will der Hersteller Infortrend neue Modelle seiner EonStor-Familie präsentieren.

Der Zuwachs in der neuen Serie G7 wird sich durch viele Virtualisierungs-Features wie Snapshots, dynamische Volume Erweiterung, lokale Volume-Kopien und optional auch Thin Provisioning sowie synchrone und asynchrone Replikation auf ein zweites System auszeichnen. Vier 8 Gbit Fibre-Channel-Ports sorgen für eine ansehnliche Performance von bis zu 5000 MByte/s beim Lesen und 3000 MByte/s beim Schreiben. Die Systeme sind bis auf 240 Platten erweiterbar. Der Preis für eine Grundkonfiguration beginnt bei rund 9000 Euro.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Infortrend baut EonNAS-Familie aus

Die Speicherlösungen der EonNAS-Familie von Infortrend erhalten leistungsstarken Zuwachs.

Artikel der Woche

Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018