MariaDB übernimmt Clustrix

24.09.2018

Mit der Übernahme optimiert MariaDB die Skalierbarkeit von Datenbankanwendungen, die lokal oder in Cloud-Umgebungen laufen.

MariaDB, die Firma hinter der gleichnamigen Datenbank, hat Clustrix, einen Hersteller verteilter Datenbanktechnologien, für einen nicht genannten Betrag übernommen. Nachdem MariaDB vor kurzem bekannt gegeben hat, mit einer zusätzlichen Investition weitere Innovationen bei der Datenbankentwicklung voranzutreiben, trägt die aktuelle Übernahme dazu bei, die Ziele von  MariaDB Labs zu erreichen, die großen Herausforderungen im Datenbankbereich zu bewältigen, zu denen verteilte Systeme, Machine Learning, neue Chip-Architekturen und Speichertechnologien gehören.

Die verteilte Technologie von Clustrix erledigt laut MariaDB bei seinen Kunden mehr als 25 Billionen Transaktionen pro Monat, was sich in Milliarden von Tabellenzeilenänderungen in den Datenbanken niederschlägt. Im Vergleich zu Legacy-Systemen wie Oracle RAC skaliert Clustrix problemlos – unabhängig von der Größe der bereitgestellten üblichen Hardware.

Dies ist der zweite Zukauf von MariaDB in diesem Jahr. Im März gab das Unternehmen bekannt, dass es MammothDB erworben hat.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018