Microsoft Teams für Linux verfügbar

11.12.2019

Microsoft stellt seine integrierte Gruppenchat-Lösung für Office 365 als Public Preview ab sofort auch Linux-Usern zur Verfügung.

Als erste Microsoft-365-App überhaupt offeriert Microsoft seine Software Teams nun in einer Public-Preview auch für Linux-Anwender. Die neuen nativen Linux-Packages der Chat-, Telefonie-, Video- und weitere Teamworking-Funktionen vereinenden Lösung lassen sich im .deb- oder .rpm-Format auf der Microsoft-Teams-Downloadseite herunterladen und sollen über die wichtigsten Funktionen der Windows-Version verfügen.

 

Microsoft selbst sieht in diesem Schritt sein Engagement bestätigt, für seine Cloud- und weitere Angebote gemischte Umgebungen zu unterstützen. Außerdem betonen die Redmonder die Chancen für Teams-Apps-Entwickler, mit Linux-Anwendern eine neue Zielgruppe hinzuzugewinnen.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Microsoft wird Linux-Foundation-Mitglied

Als eines von zehn Platin-Mitgliedern tritt Microsoft der Linux Foundation bei. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2020