Mirantis gibt Deployment-Tools für OpenStack frei

25.03.2013

Die Tool-Sammlung mit dem Namen "Fuel" ermöglicht die Bereitstellung einer Cloud-Infrastruktur auf der Basis von OpenStack.

Die Firma Mirantis hat eine Sammlung von Tools zum Deployment von Clouds mit dem OpenStack-Framework freigegeben. Das Paket mit dem Namen "Fuel" steht unter der Apache-2.0-Lizenz. Fuel installiert Cloud-Knoten einschließlich High Availability, Logging und Monitoring. Dies schließt beispielsweise die Installation von RabbitMQ-Messaging, Nagios und MySQL ein. Dazu greift Fuel unter anderem wieder auf die Konfigurationsmanagement-Pakete Puppet sowie Cobbler zurück.

In der Praxis hat sich Fuel laut Mirantis schon beim Aufbau von Cloud-Infrastrukturen bewährt, etwa für Paypal, Webex und The Gap. Fuel lässt sich von http://fuel.mirantis.com herunterladen. Das erfordert aber eine Registrierung.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Mirantis-Distribution bringt OpenStack "Havana"

Die Software-Distribution des Cloud-Computing-Framework wurde auf die neueste OpenStack-Version aktualisiert.

Artikel der Woche

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Vor allem für Testinstallationen von Kubernetes gibt es einige Lösungen wie Kubeadm und Minikube. Für das Setup eines Kubernetes-Clusters in Cloud-Umgebungen hat sich Kops als Mittel der Wahl bewährt. Wir beschreiben seine Fähigkeiten und geben eine Anleitung für den praktischen Einsatz. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite