Neuer High-End-Storage von Infortrend

15.10.2013

Infortrend gibt die Einführung der EonStor DS 3060-Produkte bekannt, die hohe Speicherdichte mit 60 Einbauplätzen in 4HE-Bauweise bieten.

Diese neuen Spitzensysteme sind im Hinblick auf Größe und Kapazität die größten Storage-Systeme in der EonStor DS 3000-Serie und richten sich an Unternehmen, die konsolidierten RAID-Speicher mit hoher Speicherdichte, hoher Performance, hoher Verfügbarkeit und einfacher Bedienung benötigen. Sie können durch Zusatzgehäuse bis auf 1440 TB/960 Laufwerke ausgebaut werden. Es stehen Modelle mit einem oder zwei Controllern zur Verfügung, wobei die zuletzt genannten eine schnelle Failover-Umschaltung zur Sicherstellung einer hohen Datenverfügbarkeit bieten.

Die EonStor DS 3060-Modelle in 4HE-Ausführung mit 60 Einbauplätzen bieten den Kunden anwenderfreundliche modulare und kabellose Ausführung der Controller, Netzteile und Lüftermodule. Die im Betrieb tauschbaren Module (Hot Swap) gewährleisten einen quasi unterbrechungsfreien Produktivbetrieb ohne nennenswerte Stillstandszeiten. Dank ihrer vertikalen Ausrichtung lassen sich die Laufwerke der EonStor DS 3060-Systeme sehr einfach einsetzen und herausziehen, wobei anwenderfreundliche HDD-Rahmen anstelle der komplizierter zu handhabenden Einschübe verwendet werden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Neues NAS von Infortrend

Infortrend bringt neue Produkte der EonStor DS 3000-Serie auf den Markt. Als All-Inclusive-Storage-Lösungen der oberen Leistungsklasse zeichnen sich die neuen EonStor DS 3000-Modelle durch hohe Performance in Verbindung mit intelligenter Medienabfrage, fortschrittlicher Fehlerkorrektur und Datenwiederherstellung aus.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019