Programm der Amoocon-VoIP-Konferenz online

06.05.2010

Neben Voice-over-IP stehen die beiden Themenkomplexe Datenbanken und Ruby on Rails im Mittelpunkt der Konferenz.

 

Die Veranstalter haben das Programm der vom 4. bis 6. Juni in Rostock stattfindenden Amoocon online gestellt. Die Konferenz beschäftigt sich traditionell mit Themen zur Internet-Telefonie um die freie Software Asterisk, hat ihr thematisches Spektrum aber um Datenbanken und das Webframework Ruby on Rails erweitert.

Im Telefoniebereich bietet die Amoocon beispielsweise Vorträge zu Asterik 1.8 und OpenSIPS. Im Datenbanken-Track ist neben PostgreSQL auch die NoSQL-Datenbank CouchDB vertreten. Auch der in Erlang geschriebene Dokumenten-Store Riak wie auch die Programmiersprache selbst spielen im Programm eine Rolle. Zu Rails gibt es Präsentationen für Anfänger wie auch Fortgeschrittene, zum Beispiel Tipps zur Auswahl der besten Ruby-Pakete (sog. Gems) für Startups.

Der Preis für die dreitägige Konferenz beträgt 1200 Euro, inklusive zwei Übernachtungen im Konferenzhotel.

 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Ruby on Rails 3.1 fertiggestellt

Die neueste Version des Web-Framework Rails hat sich vor allem Performance-Verbesserungen auf die Fahnen geschrieben.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2020