SUSE nimmt Abschied von Docker

18.09.2018

Die Containerplattform von SUSE setzt jetzt auf CRI-O. 

Das Kubic-Projekt von SUSE verwendet jetzt per Default die Container-Runtime CRI-O. Dies ist die Software-Komponente, die aus einem Image eine Containerumgebung erzeugt. Seit der Spezifikation der entsprechenden Schnittstelle durch die Open Container Initiative gibt es neben Docker noch andere Runtime-Umgebungen, die das Container Runtime Interface implementieren. Darunter eben CRI-O, das unter anderem von Red Hat und SUSE entwickelt wurde. Ursprünglich war CRI-O für die Orchestrierungsplattform Kubernetes entwickelt worden, ist aber jetzt auch mit Frontends wie Podman analog zu Docker verwendbar. 

Zu den von SUSE angeführten Gründen für den Einsatz von CRI-O zählen unter anderem, dass es sich dabei um eine "wirklich offene" Plattform handle, es weniger Ballast mitbringt und leichter abzusichern ist. Optional soll Docker weiterhin verfügbar sein und sich auch parallel zu Podman/CRI-O einsetzen lassen – allerdings nicht mit Kubernetes. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Erstes Major-Release der Docker-Alternative Podman erschienen

Die Entwickler von Podman haben Version 1.0 der Container-Engine veröffentlicht. Bei grundsätzlicher Kompatibilität will sie unter anderem durch Daemon-freies Arbeiten mehr Sicherheit als Docker gewährleisten.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019