Key-Sektion

Mithilfe der Key-Status-Variablen lässt sich zum Beispiel die Index-Effektivität bei MyISAM-Engines ermitteln. Ist das Verhältnis von »read_ requests« zu »reads« hoch, kann mithilfe des Parameters »key_buffer_size« ein besseres Ergebnis erzielt werden. Das Verhältnis sollte von Zeit zu Zeit überprüft werden, da es von den Datenbankinhalten abhängt. Erreicht MySQL hier eine sehr hohe Ratio (etwa 99,9 Prozent), kann der Admin »key_buffer« verkleinern, um der Speicherverschwendung vorzubeugen.

Key Hit-Ratio: 100 ‑ (key_reads * 100 / key_read_requests)

QCache-Sektion

Die QCache-Variablen geben Auskunft über den Query-Cache der Datenbank. Bei vielen komplexen Einzeloperationen hat eine optimierte Query-Cache-Hit-Rate positive Auswirkungen auf die Abfrageperformance. Der Techsource-Artikel [2] gibt einen sehr detailierten Überblick über die Funktion und Auswirkung des Query-Caches.

Table-Cache: Für alle, die die MyISAM-Engine einsetzen, ist die Auslastung des Table-Caches von großer Bedeutung. Jeder Thread legt einen Eintrag im Cache an, sobald er eine Tabelle öffnet. Dieser Eintrag wird später oder nach dem Kommando »mysqladmin flush‑tables« wieder entfernt, sobald alle Daten konsistent geschrieben sind. Eine Steigerung der Table-Cache-Hit-Rate erhöht die Zugriffsperformance und beschleunigt Join-Statements erheblich.

Table-Cache-Hit-Ratio:

Open_tables * 100 / Opened_tables

Table-Cache-Einstellung:

table_cache = maximale Anzahl erwarteter Verbindungen * maximale Anzahl von Join-Tabellen in einer Anweisung
comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019