AWS ist neues CNCF-Mitglied

17.08.2017

Amazon Web Services kündigt an, als neues offizielles Platinum-Mitglied der Cloud Native Computing Foundation sein Mitwirken an deren Projekten auszubauen.

Wie die Cloud Native Computing Foundation betont, versteht sich ihr neuer Platinum-Member Amazon Web Services als aktives Mitglied und wird sich an der Weiterentwicklung von Cloud-Technologien wie Kubernetes, aber auch containerd, CNI und linkerd beteiligen – und damit sein bisheriges Engagement fortsetzen und ausbauen. So trat der Cloud-Hosting-Marktführer unter anderem bereits als früher und wichtiger Mitwirkender zur Weiterentwicklung der Runtime-Umgebung containerd in Erscheinung. Zudem betreue er mit seiner Cloud-Plattform EC2 immer mehr Kubernetes-Anwender.

 

CNCF-Chef Dan Kohn kommentiert, dass die Mitgliedschaft von AWS helfen wird, die Zukunft des Enterprise-Computing zu formen.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Container-Anwendungen isolieren mit Aporeto Trireme

Beim Umstieg auf Container-basierte Anwendungen sind viele Klippen zu umschiffen, dies gilt insbesondere für das Thema Security. So lassen sich Anwendungen nur schwer voneinander kontrollierbar isolieren. Hier setzt Aporeto mit Trireme an. Die Software sorgt dank einer attributbasierten Zugriffskontrolle für mehr Sicherheit. Wir stellen das Konzept anhand eines Beispiels vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite