IT-Management Artikel und News zum Thema

OTRS 4 wird schneller

25.11.2014

Opsi 4.0.5 veröffentlicht

21.11.2014

Monitoring als IT-Management-Baustein

Monitoring als Baustein des IT-Management free

Management mit OpenLMI

Polyglotter Manager

CIM

Standards fürs Netzwerk- und System-Management

Das Komitee tanzt free

CIM , SNMP , WBEM

Neu: Management von Suse-Servern mit Microsoft System Center

13.11.2013

CeBIT: Treffen der smartITSM User Group

06.03.2013

Life Cycle Management mit Foreman und Puppet

Bauhelfer

Parallels ermöglicht Mac-Management mit Windows

19.02.2013

Red Hat wird Mitglied der HP Enterprise Services Technology Alliance

05.02.2013

Wie eine automatische Diensteerkennung gelingt

Schatzsuche free

Wie Kanban hilft, IT-Prozesse zu verbessern

Projekt-Jonglage free

Softwareverteilung Pulp erreicht 1.0

27.02.2012

Oracle Network Integrity 7.1 erschienen

03.02.2012

Yaffas-Framework zur Server-Administration in Version 1.0 veröffentlicht

14.11.2011

Opsi 4.0.1 fertiggestellt

23.05.2011

Client-Verwaltung mit Opsi 4

Vom Zentrum in den letzten Winkel

Install-Server unter Linux für Red Hat, Suse, Solaris und Irix

Brückenschlag

Scriptlogic Desktop Authority

Schaltzentrale

Bericht von den Devops Days in Hamburg

Habt euch alle lieb

Geplante Tasks automatisch ausführen

Die Uhr tickt

Automatisierte Installation mit Cobbler

Neue Schuhe free

Automatisierung der Installation von Citrix Xenserver

Automatik free

Gemeinsam stärker free

Dritte Open Source Data Center Conference

Automatisierung im Fokus free

Repository-Management mit Pulp

Manager free

Windows-Client-Management mit dem neuen Opsi 4.0.1

Mehr wert free

System-Management mit Func

Jetzt funkt's free

Service Management nach Plan

Zu Diensten free

Cloud vs Datenschutz

Artikel der Woche

Workshop: Performance-Optimierung von Red Hat Enterprise Linux

Hegen IT-Verantwortliche den Wunsch nach Performance-Gewinnen für die Server-Infrastruktur, ist dies unzureichender Leistung geschuldet oder fehlendem Platz für die Hardware-Erweiterung. Denn mehr Rechenpower lässt sich auf zwei Arten erzielen: Investitionen in zusätzliche Hardware oder die bessere Nutzung vorhandener Ressourcen. Letzteres erfordert einiges an Know-how und erfordert eine genaue Analyse der vorhandenen Umgebung. Dieser Artikel beschreibt die Optimierung von I/O, Netzwerk und CPU auf Basis von Red Hat Enterprise Linux. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Ausgabe /2014

Cloud Computing

Cloud Computing ist für mich

  • ein Buzzword ohne konkrete Auswirkungen auf meine Arbeit.
  • eine sinnvolle Technologie, die ich allerdings so bald nicht einsetzen werde.
  • eine interessante Technologie, die ich bereits praktisch evaluiere.
  • Alltag - ich setze heute bereits Clouds produktiv und erfolgreich ein.
  • alter Wein im neuen Schlauch. Was ist der Unterschied zu Virtualisierung?

Microsoft Azure