Neueste Meldungen

Freie Heft Artikel

  • DAS LETZTE WORT

    Thorsten Kuligga (33) ist bei ADN als IT-Leiter für die Infrastruktur des Unternehmens verantwortlich und legt auch bei der Administration mit Hand an. Das Unternehmen mit Sitz in Bochum gehört in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den führenden Value Added-Distributoren. ADN ist Partner zahlreicher Hersteller, betreut und beliefert Kunden, wie Managed Service Provider und Systemhäuser, und unterstützt sie bei der Realisierung ihrer Endkundenprojekte.
  • Die Tipps des Monats

    Hier finden Sie eine Auswahl der im wöchentlichen ADMIN-Newsletter erscheinenden Praxistipps.
  • Mailinglisten mit Mlmmj verwalten

    Mlmmj ist ein noch wenig verbreiteter Mailinglisten-Manager, der eine interessante Alternative zu Schwergewichten wie Mailman darstellt. Dieser Artikel beschreibt, wie das Libre-Office-Projekt davon Gebrauch macht.
  • Ein Basisregelwerk mit IP6Tables

    Mit IPv6 entfällt NAT, das bei IPv4 häufig als Firewall-artiger Schutzmechanismus für interne Netzwerke diente, obwohl es dafür nicht gedacht war. Bei IPv6 muss nun eine dedizierte Firewall für den Schutz von Angriffen aus dem Internet und anderen Netzwerken sorgen. Für Linux existiert zu diesem Zweck das IP6Tables-Tool. Dieser Artikel zeigt, wie ein Basisregelwerk dafür aussehen kann.
  • Workshop: Container-Virtualisierung mit LXC

    LXC legt mit wenig Overhead Systemcontainer an, um darin beispielsweise sicherheitskritische Dienste zu isolieren. Als Anwender müssen Sie jedoch einige Maßnahmen ergreifen, um ein System im System aufzubauen – und überhaupt hineinzukommen.
  • Geplante Tasks automatisch ausführen

    Regelmäßige Jobs auf Servern zu verwalten kann schnell in viel Arbeit ausufern, vor allem wenn sie auf mehreren Rechnern ablaufen sollen. Einfacher geht's mit dem Open Source Job Scheduler.
  • Public-Key-Infrastruktur mit Dogtag

    Hat die Systemlandschaft eine gewisse Größe erreicht, möchte man digitale Zertifikate für Benutzer und Maschinen nicht mehr mit OpenSSL verwalten. Hier hilft eine Public-Key-Infrastruktur (PKI) weiter. Mit Dogtag, der Open-Source-Variante von Red Hats Zertifikats-System, existiert dafür eine leistungsstarke und komfortable Lösung.
  • SSH-Verbindungen mit PAC verwalten

    SSH
    Unzählige Terminals mit offenen SSH-Verbindungen, die mit den immer wieder gleichen Kommandos gefüttert werden wollen, pflastern den Bildschirm. Ordnung in dieses Chaos bringt das kleine Werkzeug PAC, das sich mit seinen pfiffigen Zusatzfunktionen schnell zum Liebling vieler Administratoren mausert.
  • Signierte Namensauflösung mit DNS

    Mit DNS-Cache-Poisoning kann ein Webbrowser auf eine manipulierte Website geleitet werden. Die digitale Signatur von DNS-Einträgen soll das verhindern. Dieser Artikel erklärt, wie man DNSSEC im eigenen Netz implementiert. Darüber hinaus stellt er die neuen Möglichkeiten zur Verwaltung signierter Zonen vor, die ISC BIND ab der Version 9.7 bietet.

Partner-Site:

Artikel der Woche

Zertifikatsmanagement mit Certmonger

Zertifikate werden dazu verwendet, um Benutzer, Services und Hardware mit der Hilfe eines signierten Schlüssels zu verifizieren. Hierfür existieren Public-Key-Infrastrukturen (PKI). Aber wie gelangen die Zertifikate eigentlich auf das Ziel-Gerät? Der Open-Source-Tipp in diesem Monat beschreibt, wie Sie für diese Aufgabe das Tool certmonger verwenden können. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software
ADMIN - Das Magazin für alle IT-Administratoren im Bereich Linux, Unix und Windows. Das Magazin ADMIN bietet praktisch anwendbares Wissen und ausführliche Hintergrundberichte für alle IT-Administratoren von Linux, Unix und Windows. Die Schwerpunkte des ADMIN Magazins reichen von Storage und Backup bis hin zu Netzwerkthemen, Monitoring, Virtualisierung und Security für Linux, Unix und Windows. Ein regelmäßiger Sonderteil hilft Administratoren heterogener Welten bei der täglichen Arbeit.