Neueste Meldungen

Freie Heft Artikel

  • Firewalling auf Benutzerebene mit Portsmith

    Der Linux-Paketfilter IPTables ist schon länger eine ernst zu nehmende Alternative zu kommerziellen Firewall-Lösungen. Eine Funktion, die einzelne Ports für angemeldete Benutzer dynamisch frei schaltet, sucht man jedoch vergebens. In diese Bresche springt Portsmith, das es Benutzern ermöglicht, gewünschte Verbindungen selbst zu aktivieren.
  • Business Process Monitoring mit Splunk

    Splunk verspricht einheitliches Monitoring für heterogene Umgebungen. Erfahren Sie, welche Features es dafür bietet und wie Sie es für die Überwachung von Security-Events auf dem eigenen Server einsetzen.
  • Editorial

  • Systemstart mit Systemd unter Linux

    In fast allen großen Linux-Distributionen kümmert sich mittlerweile Systemd um den Systemstart. Der SysV-Init-Ersatz geht nicht nur besonders flott zu Werke, er schmeißt auch die alten kryptischen Startskripte über Bord. Linux-Administratoren müssen deshalb früher oder später umlernen.
  • Netzdiagnose mit Radialnet

    Radialnet wertet die Scan-Ergebnisse von Nmap aus und visualisiert sie augenfällig. Damit gewinnen Sie Übersicht und entdecken potenzielle Sicherheitsrisiken schnell.
  • Dateien und Verzeichnisse mit Incron überwachen

    Incron liefert eine einfache Möglichkeit, Befehle und Skripte durch Dateisystem-Events auszulösen. So verschickt das System beispielsweise automatisch E-Mails, wenn neue Dokumente vorliegen.
  • Freeradius für den WLAN-Hotspot

    Firmen können es sich kaum noch erlauben, auf ein drahtloses Netzwerk zu verzichten. Die benutzerspezifische Zugangskontrolle funktioniert über WPA-Enterprise – das verbreitete Open-Source-Tool Freeradius bildet das passende Backend.
  • Citrix Provisioning Services im Überblick

    Wer etwa in einer Serverfarm viele gleiche Rechner betreut, möchte bei einem Security-Update nicht jeden einzeln mit demselben Patch versorgen. Die Citrix Provisioning Services (CPS) bieten dem Administrator eine bequeme Alternative zur Handarbeit.
  • Open-Source-Mapi und Active-Sync mit Zarafa 6.40

    Die Open-Source-Groupware Zarafa kommt schon in der Community-Edition mit vollständiger MAPI-Unterstützung und Activesync-Anbindung für mobile Geräte. Dieses Jahr hat der Hersteller den Release Candidate der neuen Version 6.40 vorgestellt. Wir haben ihn etwas näher unter die Lupe genommen.
  • DAS LETZTE WORT

Partner-Site:

Artikel der Woche

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Vor allem für Testinstallationen von Kubernetes gibt es einige Lösungen wie Kubeadm und Minikube. Für das Setup eines Kubernetes-Clusters in Cloud-Umgebungen hat sich Kops als Mittel der Wahl bewährt. Wir beschreiben seine Fähigkeiten und geben eine Anleitung für den praktischen Einsatz. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)
ADMIN - Das Magazin für alle IT-Administratoren im Bereich Linux, Unix und Windows. Das Magazin ADMIN bietet praktisch anwendbares Wissen und ausführliche Hintergrundberichte für alle IT-Administratoren von Linux, Unix und Windows. Die Schwerpunkte des ADMIN Magazins reichen von Storage und Backup bis hin zu Netzwerkthemen, Monitoring, Virtualisierung und Security für Linux, Unix und Windows. Ein regelmäßiger Sonderteil hilft Administratoren heterogener Welten bei der täglichen Arbeit.