Docker 1.11 wird OCI-konform

14.04.2016

In der neuen Version gibt sich Docker standardkonform und führt Support für VLANs ein.

Ab sofort ist Version 1.11 der Containerlösung Docker verfügbar. Dabei wurde die Container-Engine so umstrukturiert, dass sie den Standards der Open Container Initiative (OCI) genügt. Dazu verwendet Docker jetzt die Runtime-Container-Bibliothek RunC, die es vorher selbst aus dem Docker-Code ausgegliedert und der OCI übergeben hat. Ein Dienst namens Containerd bildet die Schnittstelle zwischen Anwender und der RunC-Bibliothek. Trotz mehr Abstraktion und höherem Kommunikationsaufwand soll das Erzeugen von Containern genauso schnell sein wie mit der alten Architektur.

Weitere Neuerungen im aktuellen Docker-Release sind der experimentelle Support für VLANs, Service Discovery mit IPv6, Loadbalancing mit DNS Round Robin, Image-Signierung mit dem Yubikey und Labels für Netzwerke und Volumes.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Docker 1.8 erhält Image-Verifizierung

Die neue Version der Container-Software Docker kann die Authentizität von Images feststellen. 

Artikel der Woche

OpenSSL

Als Protokoll ist SSL/TLS täglich im Einsatz. Mozilla und Google haben kürzlich erklärt, dass mehr als 50 Prozent der HTTP-Verbindungen verschlüsselt aufgebaut werden. Googles Chrome soll ab 2017 sogar vor unverschlüsselten Verbindungen warnen, wenn Sie dort sensible Daten eingeben können. In unserem Security-Tipp werfen wir einen Blick hinter die Kulissen von OpenSSL und zeigen dessen vielfältige Möglichkeiten auf. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Distro

Welche Linux-Distribution setzen Sie vorwiegend auf dem Server ein?

  • Arch Linux
  • CentOS
  • Debian
  • Fedora
  • openSUSE
  • Oracle Linux
  • Red Hat Enterprise Linux
  • SUSE Linux Enterprise Server
  • Ubuntu
  • andere Linux-Distribution
  • FreeBSD
  • OpenBSD

Google+

Ausgabe /2017

Microsite