Snapshot-Backup mit Obnam 1.0

05.06.2012

Der finnische Linux-Entwickler Lars Wirzenius hat seine freie Backupsoftware Obnam in der produktionsreifen Version 1.0 veröffentlicht.

Das Programm erstellt Snapshots, kann Daten deduplizieren und unterstützt Verschlüsselung mit GnuPG. Daneben lassen sich Backups per Push und Pull zwischen Clients und Servern austauschen, was mittels SFTP erfolgt. Außerdem ist die Python-Software mandantenfähig und kann die Daten mehrerer Kunden in einem einzigen Repository speichern.Weitere Informationen gibt es auf Wirzenius' Obnam-Seite. Ein Tutorial führt in die Benutzung ein. Die unter GPLv3 lizenzierte Software steht im Quelltext sowie als Debian-Paket zum Download.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Verbesserte Backup-Software Obnam 1.3

Das freie Backup-Programm Obnam ist in Version 1.3 mit verschiedenen Verbesserungen erhältlich.

Artikel der Woche

Zertifikatsmanagement mit Certmonger

Zertifikate werden dazu verwendet, um Benutzer, Services und Hardware mit der Hilfe eines signierten Schlüssels zu verifizieren. Hierfür existieren Public-Key-Infrastrukturen (PKI). Aber wie gelangen die Zertifikate eigentlich auf das Ziel-Gerät? Der Open-Source-Tipp in diesem Monat beschreibt, wie Sie für diese Aufgabe das Tool certmonger verwenden können. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite