Sysdig bringt GUI

05.12.2017

Das freie Tool für Performance- und Security-Monitoring lässt sich dank einer neuen GUI einfacher verwenden. 

Unter dem Namen "Sysdig Inspect" gibt es jetzt eine frei verfügbare GUI für das Performance- und Security-Monitoring-Tool. Diese soll die Handhabung des ebenfalls freien Kommandozeilentools Sysdig vereinfachen. Dabei zielt Sysdig Inspect insbesondere auf die Analyse der gesammelten Daten ab. 

Ist ein Capture-File geladen, zeigt das GUI-Tool zunächst einen Überblick mit den wichtigsten gesammelten Werten. Darüber hinaus ermöglicht es auch die Korrelation verschiedener Metriken. Für eine detailliertere Untersuchung bietet es eine Drilldown-Funktion, der ine Untersuchung auf Syscall-Ebene ermöglicht. 

Der Quellcode und eine Installationsanleitung sind auf der Github-Seite von Sysdig Inspect zu finden. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Vor allem für Testinstallationen von Kubernetes gibt es einige Lösungen wie Kubeadm und Minikube. Für das Setup eines Kubernetes-Clusters in Cloud-Umgebungen hat sich Kops als Mittel der Wahl bewährt. Wir beschreiben seine Fähigkeiten und geben eine Anleitung für den praktischen Einsatz. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite