IT-Administrator Training

Mobile IT

Android, iOS & Co. haben die Welt der IT-Infrastruktur gehörig auf den Kopf gestellt. Wo sich früher beschaulich ein meist Windows-basierter Rechner per RJ45 mit dem Netzwerk und somit Applikationen und Daten verband, schwirrt heute ein Schwarm neuer Endgeräte durch die Unternehmensflure und mit ihnen Kollegen, die mobil arbeiten. Plötzlich wurde aus einem zu verwaltenden Betriebssystem eine Vielzahl von Plattformen, ist Software kein MSI-File mehr, das sich elegant aus­rollen lässt, sondern eine App. Und drucken wollen die Kollegen auch noch! Unser neues Training zeigt daher auf, welchen Herausforderungen sich IT-Verantwortliche in Sachen mobiler IT stellen müssen und wie sie zu einer sicheren Verwaltung der neuen Geräte kommen.
Die Datenmenge in Unternehmen wächst unaufhaltsam und auch deren notwendige Verfügbarkeit steht längst außer Frage. Deshalb befasst sich IT-Administrator im ... (mehr)

Als Einstieg in das Training, das Abonnenten des IT-Administrators wie gewohnt zum Vorzugspreis besuchen, dient eine kurze Marktübersicht, die Enterprise Mobility-Anbieter und ihre Wurzeln vorstellt. Auf dieser Grundlage wenden wir uns dann MDM (Mobile Device Management)-Protokollen zu und stellen ihre Plattformen im Überblick vor (OMA, ActiveSync, Apple Push, Google MDM, Samsung SAFE).

Ausgehend von diesem Wissens-Basislager wenden wir uns im Anschluss den kritischen Aufgaben der mobilen IT zu: Hier stellen wir uns Themen wie Synchronisation in größeren Teams, Backup und der Frage, ob dies alles besser in der Cloud oder On-Premise zu realisieren ist. Und auch die zweite schwierige Aufgabe dieses Themenfelds beleuchten wir: Mobile Printing.

Tiefer in die Technik tauchen die Themenblöcke zu ActiveSync und der Active Directory-Integration ab. Bei ActiveSync erfahren die Teilnehmer, was auf welcher Plattform funktioniert, wozu ein Ac-

tiveSync-Proxy dient und wie IT-Verantwortliche maximale Android-Unterstützung erzielen. Rund um das Active Directory beantwortet das Training schließlich Fragen dahingehend, wie weit der Verzeichnisdienst selbst schon als Management-Werkzeug für mobile Geräte dienen kann.

Für alle Details der Agenda, die sich im Laufe des Trainingstages auch dem Bereich Application Management und einem Security-Check der vorgestellten Technologien widmet, folgen Sie bitte dem Link im Kasten auf dieser Seite. Dort finden Sie alle Informationen rund um das Training “Mobile IT” und auch eine komfortable Anmeldemöglichkeit. Wir freuen uns darauf, Sie in Nürnberg zu begrüßen.

Mobile IT

 

Weiteres Training 2014: Open Source-Monitoring

 

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

IT-Administrator Training

Der Übergang der Clientlandschaft zu Windows 10 verändert für Administratoren auch die Steuerung der Anwenderrechner per Gruppenrichtlinien. Zum einen stellt sich die Frage, wie die bestehenden GPOs überführt werden, zum anderen müssen neue Windows-10-Features in die gewünschten Bahnen gelenkt werden – vor allem die datenschutzrelevanten Funktionen. Unser neues Training zeigt Best Practices für Windows-10-Gruppenrichtlinien und auch, wie IT-Verantwortliche Funktionen steuern, für die sie nicht auf GPOs zurückgreifen können.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite