DAS LETZTE WORT

»Sicherheit und Energieverbrauch sind die IT-Herausforderungen«

Aus dem Zusammenschluss der Universität Karlsruhe mit dem Kernforschungszentrum Karlsruhe entstand 2009 das Karlsruher Institut für Technologie, kurz KIT. Das KIT ist eine Technische Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft. Karl
Leonhard Rutz (50) ist im KIT Karlsruhe als Domain-Administrator unter anderem verantwortlich für die Hardware-Betreuung im Rechenzentrum des Campus Süd. Virtualisierung spielt in seiner IT-Umgebung eine große Rolle.
Die IT-Infrastruktur bildet das technische Fundament jedes modernen Unternehmens. In der Dezember-Ausgabe widmet sich IT-Administrator deshalb der physischen ... (mehr)

Michael Litzel, IT-Administrator

Geburtstag: 05.06.1967Hobbys: Guggemusik, Bass Drum, Bogenschießen, Musik hören, soziales Engagement etwa in der FlüchtlingshilfeAdmin seit: 20 Jahren- Studium zum Diplom-Chemiker, Foschungstätigkeit mit Schwerpunkt Reaktormodellierung, Entwicklung von Reaktionsmechanismen mit Hilfe von quantenchemischen Methoden.- Heute Domain-Administrator für KIT Karlsruhe und verantwortlich für die Hardware-Betreuung im Rechenzentrum des Campus Süd (universitärer Bereich und Großforschungsbereich).- Betreuung der Maschinensaal-Infrastruktur und Server am Rechenzentrum Karlsruhe (universitärer und Großforschungsbereich).- Zirka 1100 VMs auf vSphere-Basis sowie weitere auf anderen Hypervisoren, darunter 100 Hyper-V-VMs.- Physisch momentan rund 1000 Server. Über 300 Bladeserver sind in 83 Bladechassis untergebracht.- 0,5 PByte Storage für die Benutzer, der demnächst verdoppelt werden soll. Den High-Performance-Systemen stehen etwa 10 PByte und dem GridKa-Projekt 25 PByte auf über 4000 Festplatten zur Verfügung.

Warum sind Sie IT-Administrator geworden?

Im Zuge der Forschungstätigkeit wurde es zunehmend notwendig, tiefer in den IT-Bereich einzusteigen. Ein wichtiger Grund war die Übernahme diverser IT-Managementaufgaben im Forschungsbereich. Meine beruflichen Perspektiven haben sich dadurch erheblich verschoben, sodass ich jetzt einen Vollzeitjob im IT-Bereich bekleide.

Warum würden Sie einem jungen Menschen raten, Administrator zu werden?

Die IT-Administration ist ein abwechslungsreiches und interessantes Betätigungsfeld. Die Kunden werden immer anspruchsvoller. Analog dazu entwickeln sich die Anforderungen an die IT-Administration und ihre Aufgaben. Dadurch ergibt sich nie ein Stillstand, man lernt ständig dazu.

Inwieweit verknüpfen Sie die Administration von physischer und

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

DAS LETZTE WORT

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist mit etwa 9300 Mitarbeitern sowie rund 25.000 Studierenden eine der großen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Forschungs- und Lehreinrichtungen Europas. Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Informationstechnologiezentrum innerhalb des KIT. Zusammen mit einigen Kollegen ist Thorsten Tüllmann für den Betrieb zentraler Serverinfrastrukturen verantwortlich.

Artikel der Woche

Systeme mit Vamigru verwalten

Auch wer nur kleine Flotten von Linux-Servern verwaltet, freut sich über Werkzeuge, die ihm diese Arbeit erleichtern. Vamigru tritt mit diesem Versprechen an. Wir verraten, was es leistet und wie Sie es in der eigenen Umgebung in Betrieb nehmen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite