Hugo 0.15 importiert Jekyll-Blogs

30.11.2015

Der statische Blog-Generator Hugo kann in der neuen Version existierende Jekyll-Blogs importieren.

Ab sofort ist Version 0.15 des statischen Blog-Generators Hugo verfügbar. Das Tool erlaubt es, in Blog-Beiträge in Form von Textdateien zu verfassen, die abschließend in HTML gerendert werden. Dabei können Anwender verschiedene Template-Sprachen verwenden, um beispielsweise immer wieder verwendete Elemente in Seiten zu integrieren. Derzeit unterstützt Hugo die dabei Ace, Amber und Go-Templates.

Neu in Hugo 0.15 ist die Fähigkeit, Blogs zu importieren, die mit dem konkurrierenden Jekyll-Tool geschrieben wurden. Zudem wurde die Performance von Hugo verbessert. Im Server-Modus rendert Hugo Seiten nun etwa 30 Prozent schneller. Dabei liefert es die Seiten direkt aus dem Speicher aus. Die verfügbaren Themes sind nun auf einer eigenen Theme-Site zur Ansicht gesammelt.

Hugo ist in der Programmiersprache Go geschrieben und lässt sich somit recht einfach auf jeder Plattform installieren, auf der ein Go-Compiler verfügbar ist.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

OpenSSL

Als Protokoll ist SSL/TLS täglich im Einsatz. Mozilla und Google haben kürzlich erklärt, dass mehr als 50 Prozent der HTTP-Verbindungen verschlüsselt aufgebaut werden. Googles Chrome soll ab 2017 sogar vor unverschlüsselten Verbindungen warnen, wenn Sie dort sensible Daten eingeben können. In unserem Security-Tipp werfen wir einen Blick hinter die Kulissen von OpenSSL und zeigen dessen vielfältige Möglichkeiten auf. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Distro

Welche Linux-Distribution setzen Sie vorwiegend auf dem Server ein?

  • Arch Linux
  • CentOS
  • Debian
  • Fedora
  • openSUSE
  • Oracle Linux
  • Red Hat Enterprise Linux
  • SUSE Linux Enterprise Server
  • Ubuntu
  • andere Linux-Distribution
  • FreeBSD
  • OpenBSD

Google+

Ausgabe /2017

Microsite