Mit E-Mail-Diensten muss sich jeder Administrator früher oder später einmal beschäftigen. Das zur CeBIT erscheinende ADMIN 02/2012 gibt dazu Praxis-Tipps und ... (mehr)

Aufsteiger

Der relativ junge IMAP-Server Dovecot (zu Deutsch "Taubenschlag") wird von Timo Sirainen seit 2002 als moderne Alternative zu Courier-IMAP mit besonderem Fokus auf Sicherheit entwickelt. Allerdings hat ihm erst der Code der inzwischen vollständig überarbeiteten Version 1.0 aus dem Jahr 2007 Dovecot seinen Ruf als derzeit bester und vor allem sicherster IMAP-Server verschafft. So setzt Timo Sirainen seit dem Jahr 2006 sogar eine Prämie von 1000 US-Dollar auf die erfolgreiche Entwicklung eines Exploits aus.

Aktuell ist die Version 2.0.17, die meisten Distributionen installieren derzeit 2.0.13. Dovecot ist funktional voll kompatibel zu Courier IMAP, unterstützt ebenfalls die Mailbox-Formate Mbox und Maildir, ist aber unter anderem dank einer Eigenentwicklung für transaktionsorientierte Indizes deutlich ressourcenschonender als Courier. Damit spielt Dovecot in Sachen Performance mindestens in der gleichen Liga wie Cyrus und unterstützt wie dieser ebenfalls einen Proxy-Modus, mit dessen Hilfe er Last auf andere Server verteilen kann. Außerdem kann Dovecot seinen Mail-Store auch auf einem NFS-Share ablegen.

Schneller mit Maildir

Im Übrigen ist Maildir schon aus Performance-Gründen das zeitgemäßere Format, weil es keine aufwendigen Locking-Mechanismen benötigt, denn es legt jede E-Mail in einer eigenen Datei ab. Mbox dagegen speichert sämtliche E-Mails in einer einzigen Datei und zwar hintereinander und gilt daher als ungeeignet für eine große Zahl von Mails. Selbstverständlich unterstützt Dovecot auch Verschlüsselung mit TLS/SSL.

Ein weiteres besonderes Merkmal von Dovevot ist seine Plugin-Infrastruktur, mit der sich der Server um Funktionen erweitern lässt, was etwa in Sachen Quota- und ACL-Unterstützung bereits geschehen ist. Dovecot ist selbstverständlich Open Source (LGPL, MIT-Lizenz).

Mehr über die Vor- und Nachteile der gängigen IMAP-Server UW, Courier, Cyrus und Dovecot im direkten Vergleich verrät ein lesenswerter aber nicht mehr ganz taufrischer Beitrag im Linux-Magazin 06/2007 [5]. Gegenüber damals hat der heutige Dovecot sogar noch mehr Pluspunkte gesammelt.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite