03/2012: Storage

NAS-Speicher mit einer Kapazität von einigen Dutzend Terabyte, wie sie sich für mittelständische Anwender eignen, nimmt die ADMIN-Redaktion in der Ausgabe 03/2012 unter die Lupe. Mit von der Partie sind Geräte von IBM,EMC, Netapp, Eurostore und Infortrend.

Weitere Themen: Tomoyo als Schutz für Linux-Systeme, Windows absichern mit Applocker, vSphere Image Builder, VLANs von Grund auf erklärt, sowie Monitoring mit Zenoss u.v.m.

Dem Heft liegt das brandneue Ubuntu 12.04 als Server-Edition bei.

Mit dem April-Heft 2014 ist die letzte Ausgabe des ADMIN-Magazins erschienen. Seine thematischen Schwerpunkte von Storage und Backup bis hin zu Netzwerkthemen, Monitoring, Virtualisierung und Security sind künftig im IT-Administrator vertreten, zu dem Sie unter http://www.it-administrator.de mehr Informationen finden. Abos sowie Einzelhefte von ADMIN und IT-Administrator bietet der Online-Shop des Heinemann-Verlags.

Artikel aus dem ADMIN 03/2012

Patente Sache? free

Heft-CD free

Business Process Modeling und KVM

Vorgelesen free

Wo die Innovation in Linux steckt, und warum es manchmal ohne geht

Alles neu oder nachgemacht? free

Linux ist nicht der viel gefeierte Innovationsmotor

Besser gut kopiert free

Der System Security Services Daemon

Abgesteckt free

Am 6. Juni findet der IPv6 Launch Day statt

Los geht's! free

Portbasierter Zugriffsschutz mit NAP und 802.1X

Eintrittskarte free

VLAN-Grundlagen

Getrennte Wege free

NAS-Filer von vier bis 40 TByte im Vergleich

Ablagesysteme free

Das NDMP-Protokoll und Alternativen für das Filer-Backup

Schnellstraße free

Der RADOS-Objectstore und Ceph (Teil 1)

In die Breite gegangen free

Der Vulnerability Scanner OpenVAS

Vas-serdicht free

Mandatory Access Control mit Tomoyo Linux

Japanischer Sheriff free

Intrusion Detection mit Prelude

Feuermelder free

Mit Applocker Anwendungen in Netzwerken sperren

Festgeschnallt free

Windows-Bibliotheken effizient zentral steuern

Ansichtssache free

Speicherplatz für PostgreSQL-B-Baum-Indexe richtig nutzen

Wider die Blasen free

Fencing verhindert Chaos im Cluster

Eingezäunt free

Einführung in das Open-Source-Monitoring unter Windows

Alles im Blick free

Anforderungen und Strategien zur E-Mail-Archivierung

Auf ewig free

Mobaxterm bringt Linux-Feeling auf den Windows-Desktop

Mit fremden Federn free

VMware vSphere an aktuelle Hardware anpassen

Maßgeschneidert free

Servervirtualisierung mit Virtualbox

Trennkost free

RPM-Pakete von und für Python

Eingepackt free

Apache 2.4 mit Mod-Lua

Der Mond ist aufgegangen free

Artikel der Woche

Workshop: Performance-Optimierung von Red Hat Enterprise Linux

Hegen IT-Verantwortliche den Wunsch nach Performance-Gewinnen für die Server-Infrastruktur, ist dies unzureichender Leistung geschuldet oder fehlendem Platz für die Hardware-Erweiterung. Denn mehr Rechenpower lässt sich auf zwei Arten erzielen: Investitionen in zusätzliche Hardware oder die bessere Nutzung vorhandener Ressourcen. Letzteres erfordert einiges an Know-how und erfordert eine genaue Analyse der vorhandenen Umgebung. Dieser Artikel beschreibt die Optimierung von I/O, Netzwerk und CPU auf Basis von Red Hat Enterprise Linux. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Ausgabe /2014

Cloud Computing

Cloud Computing ist für mich

  • ein Buzzword ohne konkrete Auswirkungen auf meine Arbeit.
  • eine sinnvolle Technologie, die ich allerdings so bald nicht einsetzen werde.
  • eine interessante Technologie, die ich bereits praktisch evaluiere.
  • Alltag - ich setze heute bereits Clouds produktiv und erfolgreich ein.
  • alter Wein im neuen Schlauch. Was ist der Unterschied zu Virtualisierung?

Microsoft Azure