Tipps, Tricks & Tools

Windows

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.
Allen Unkenrufen zum Trotz ist die E-Mail nach wie vor das Kommunikationsmedium Nummer eins im Unternehmen. Deshalb geben wir in der Februar-Ausgabe eine ... (mehr)

»Auf mehreren Windows 7-Rechnern haben wir das Problem, dass beim Neustart des Systems eine Fehlermeldung namens "AsusSetup" auftaucht, die lediglich auf einen bestimmten Pfad beziehungsweise eine verlorene Datei hinweist, etwa nach dem Muster "Pfad\XXXXXXLog.iniis lost". Haben Sie eine Idee, wie man dieses lästige Popup beim Systemstart aus der Welt schaffen kann?«

Diese Fehlermeldungen beruhen auf fehlenden temporären Daten von AsusSetup, die entweder manuell oder durch Datenträgerbereinigungen gelöscht wurden. Um den Fehler zu unterdrücken, öffnen Sie die Systemsteuerung und navigieren Sie zu "System und Sicherheit / Verwaltung / Aufgabensteuerung/-planung". Wählen Sie nun in der Aufgabenplanungsbibliothek "ASUS" aus und löschen Sie den Punkt "i-setup". Die Fehlermeldungen sollten nun nicht mehr auftreten.

(ln)

»Wir würde im Unternehmen gern die« Performance verschiedener SD-Modelle »vergleichen. Mit TKperf lassen sich ja über die« XML-Dateien »zwei bis sieben Devices beziehungsweise deren Testergebnisse vergleichen. Gibt es denn eine Möglichkeit, diese« Gegenüberstellung grafisch schön aufzubereiten?

Zu dem von Ihnen gewünschten Zweck eignet sich das seit TKperf-Version 1.3 vorhandene Werkzeug tkperf-cmp. Die XML-Dateien beinhalten alle Performance-Werte, die sich später auch in einem PDF-Report nutzen lassen. Um zwei oder mehrere Devices (maximal sieben) zu vergleichen, kopieren Sie im ersten Schritt die XML-Dateien in einen gemeinsamen Ordner:

reports$ mkdir intel-vs-samsung
reports$ cd intel-vs-samsung/
intel-vs-samsung$ cp ../intel/intelDCS3700/intelDCS3700.xml .
intel-vs-samsung$ cp ../samsung/Samsung840EVO-250GB.xml .

Im Anschluss

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Know-how: WLAN und Netz auf die Migration nach 802.11ac vorbereiten

Der WLAN-Standard 802.11ac erobert die IT-Welt mit bis dato unerreichter Bandbreite und Geschwindigkeit. Doch so überzeugend die Vorteile sind, die IT-Infrastruktur muss auch fit genug sein, das schnelle Tempo mitzugehen, und benötigt zudem Kraftreserven, um die hohe Bandbreite zu stemmen. IT-Leiter schlüpfen nun in die Rolle eines Fitnesstrainers, denn erst im gesunden und topfitten Umfeld kann sich 802.11ac störungsfrei entfalten. Unser Beitrag zeigt
den Trainingsplan.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite