IT-Ratgeber im Redaktions-Check

Vorgelesen

,
Diesen Monat in der Lesestube: ein Praxisratgeber zu VMware View und ein englischsprachiges Werk über Logging und Log-Management.
Mit Hardware-Beschleunigung und schnellem Netz hilft Desktop-Virtualisierung, Administrationsaufwand und Kosten sparen, ADMIN 04/2013 verrät, wie die ... (mehr)

VMware View ist der unbestrittene Marktführer im Bereich Desktop-Virtualisierung. Einem Buch zu diesem Produkt wird man also sicher einen Markt prognostizieren können. Sascha Karbginski (der auch in diesem ADMIN-Heft zu Wort kommt) und Matthias Lanzrath packen mit ihrem aktuellen Titel die Gelegenheit beim Schopf und versprechen, eine grundlegende Einführung und ausführliche Anleitung von der Planung einer VMware-View-Umgebung, über die Einrichtung und Konfiguration bis hin zu Betrieb und Troubleshooting zu geben.

Das Buch beginnt mit einer Beschreibung der VDI-Grundlagen und der Architektur von VMware View. Das Kapitel ist informativ und vermittelt die wesentlichen Zusammenhänge, krankt aber wie das gesamte Werk an einer sprachlichen Umsetzung, die nicht selten unbeholfen wirkt oder ungenau ist. Stellenweise hat das Lektorat auch dicke Patzer übersehen, etwa auf Seite 17: "Weiter darf unterschlagen werden, dass eine virtuelle Desktop-Infrastruktur nicht billig ist." Sicher war das Gegenteil gemeint.

Das nächste Kapitel behandelt dann die einzelnen Komponenten – Active Directory, Datenbank, ESXi- und vCenter-Server, Connection Server und Composer. Die Beschreibungen sind verständlich und detailliert. Allerdings stört die häufig überbordende Menge an Screenshots, die oft nicht viel zur Erkenntnis beitragen. Fraglich ist auch, ob man wie auf Seite 132/133 zwei Abbildungen benötigt, wenn sie weitgehend identisch sind. Den Leser beschleicht der Eindruck, es sei den Autoren darum gegangen, möglichst viele Seiten zu füllen.

Kapitel 3 ist im Wesentlichen der Administration von vSphere Client und Server gewidmet, im vierten Kapitel geht es um die virtuellen Desktops im engeren Sinn. Es folgt ein Kapitel zu Endgeräten, also Thin und Fat Clients. Je ein Kapitel zu Backup-Strategien und zu Anwendungsvirtualisierung runden das Buch ab.

Im Ganzen liegt mit dem Titel ein nützliches und ausführliches Buch vor, das eine VMware-View-Einführung begleiten kann. Über ein paar handwerkliche Fehler muss man aber hinwegsehen.

Logging

Egal ob es um die Überwachung des reibungslosen Betriebs oder die Fehlersuche geht: An Logfiles kommt kein Administrator vorbei. Ratgeber zu diesem Alltagsthema sind aber Mangelware. Die Lücke füllt nun "Logging und Log Management" von drei US-amerikanischen Autoren. Sie besprechen nicht nur die unterschiedlichen Quellen für Log-Dateien, etwa spezielle Daemons, SNMP und Intrusion-Detection-Systeme. Auch dem Speichern von Log-Daten ist ein eigenes Kapitel gewidmet, denn heute landen Logs auch in komplexen Datenbanken wie Hadoop und Cloud Services.

Die Analyse steht naturgemäß im Zentrum des Buchs, denn schließlich gilt es ja, aus den gesammelten Daten auch Erkenntnise zu gewinnen, die Zeit oder Geld sparen oder helfen, Fehler zu finden. Im einfachsten Fall sind dies Log-Viewer oder Arbeitstechniken zur manuellen Analyse. Plausiblitätsprüfungen, statistische Methoden und die Korrelation von Events werden vorgestellt. Natürlich dürfen auch Tools zur visuellen Aufbereitung der gesammelten Daten nicht fehlen.

Die Fülle der Themen ist hier noch nicht abgeschlossen, sondern umfasst auch noch mögliche Fehler beim Logging, das Management von Logs sowie weitere Tools zur Analyse und zum Datensammeln. Auch ein Kapitel für Programmierer fehlt nicht, ebenso ein Einstieg in "Cloud Logging". Das Thema "Compliance" ist für deutsche Anwender nur teilweise nützlich, da die entsprechenden Vorschriften vorwiegend aus der US-amerikanischen Welt stammen und Hinweise auf das deutsche Recht fehlen. PCI-DSS und ISO-Normen betreffen aber auch die IT-Infrastrukturen hierzulande.

Dass bei einer derartigen Vielfalt an Themen die Tiefe etwas auf der Strecke bleibt, versteht sich von selbst. Abgesehen davon ist es ein lohnenswertes Werk für jeden Administrator, der sich näher mit Logging und Logfile-Analyse beschäftigen möchte.

Logging and Log Management

Anton Chuvakin, Kevin Schmidt, Christopher Phillips:

Logging and Log Management

Syngress 2013

ISBN: 978-1-59749-635-3

400 Seiten; 33,95 Euro

VMware View

 

Sascha Karbginski, Matthias Lanzrath:

VMware View

1. Auflage

C&I Computer- und Literaturverlag 2013

ISBN: 978-3-93654-667-5

543 Seiten; 59,90 Euro

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

IT-Ratgeber im Redaktions-Check

Diesen Monat in der Lesestube: alles zu verteiltem und hochskalierbarem Monitoring und eine druckfrische Einführung in die PostgreSQL-Datenbank.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite