05/2017: Flash-Hardware & -Management

Flash-Speicher wird zunehmend günstiger und hält ungebremst Einzug in Clients wie Server. In der Mai-Ausgabe widmet sich IT-Administrator deshalb dem Schwerpunkt 'Flash-Hardware & -Management'. Darin zeigen wir, mit welchen Handgriffen Sie Windows 10 und Windows Server 2016 für den Einsatz von SSDs optimieren. Auch lesen Sie, wann sich die flotten Speichermedien für NAS-Systeme lohnen und wie Sie einen Netzwerkspeicher mit der Linux-Distribution Rockstor auf Btrfs-Basis aufbauen. Nicht zuletzt werfen wir einen Blick in die nahe Zukunft und schauen, welche Technologien nach Flash auf die IT-Welt warten. In den Tests tritt unter anderem das redundante All-Flash-Array T3600 von Tegile an.

Ab 4. Mai finden Sie das Heft am Kiosk. Oder Sie bestellen die IT-Administrator-Ausgabe zu Flash-Hardware und -Management in unserem Online-Shop. Mit einem Probeabo machen Sie sich zum günstigen Preis einen umfassenden Eindruck vom IT-Administrator.

Artikel aus dem IT-Administrator 05/2017

Editorial

Nichts dreht mehr free

News

Unsere Veranstaltungen 2017

Wichtige Admin-Termine

Tegile All-Flash T3600

Sitz einstellen und losrasen

Synology EDS14

Westentaschen-NAS

Amando Software Miss Marple Enterprise Edition 2016

Der Lizenzdetektiv

Einkaufsführer Flash vs. HDD

Speicher-Duell

Exchange 2016 auf physischem Server einrichten (2)

Postfächer für alle

Kalte Progression bei Windows-Server-2016-Lizenzen

Der Teufel im Detail

Reguläre Ausdrücke und Metazeichen in der PowerShell

Von Daten und Mustern

ISDN-Ablösung durch VoIP richtig planen

Ausgedient

Linux VDA in Citrix XenDesktop

Invasion der Pinguine

Mit Sbuild Debian-Pakete für verschiedene Distributionen und Architekturen bauen

Stein auf Stein

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von intelligenten Robotern

Eigene Persönlichkeit

Automatische Datenver- und entschlüsselung mit Clevis und Tang

Geheimes weitergesagt

Security-Aspekte der Datenschutz-Grundverordnung

Die Zeit läuft

Tipps, Tricks & Tools

Sicherheit

Windows 10 für SSDs optimieren

Ready for Takeoff

Storage Spaces Direct mit unterschiedlichen Speichermedien

Bunter Mix

Neuerungen im Markt für Flash-Hardware

Persistenter Typ

Fibre-Channel-SAN und Speichervirtualisierung

Wenn Licht verbindet

SSDs für mehr NAS-Performance

Luft nach oben

NVDIMM als Speichertechnologie

Ganz nah dran

Anwendungsbasiertes Infrastruktur-Management

Beschleunigen!

NAS mit Rockstor auf Btrfs-Basis

Rock'n'Roll free

VMware Storage-Management mit der PowerCLI 6.5

Speicher-Roboter

Buchbesprechung

Cloud Computing KMU

DAS LETZTE WORT

»Flash-Speicher werden sich in vielen Bereichen durchsetzen«

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite