2011

06/2011: Datenbanken

Ab Donnerstag, den 10. November 2011, ist das Heft am Kiosk erhältlich.

Duell der Datenbanken: In einem Shootout messen sich MySQL und PostgreSQL. Der Schwerpunkt vom ADMIN 06/2011 überprüft, wer schneller ist und gibt einen Überblick über die NoSQL-Datenbanken

Weitere Themen sind beispielsweise Virtualisierung mit Archipel, High Availability (iSCSI-Cluster und Troubleshooting), Integration von Zarafa im Univention Corporate Server sowie Skriptprogrammierung mit Python und Ruby. In der Security-Rubrik stellt Kurt Seifried Überlegungen zur Sicherheit beim Cloud Computing an. Ausführliche Artikel erklären, wie RAM-Bausteine funktionieren, wie man Terabyte-Festplatten richtig partitioniert und Cgroups unter Linux zur Ressourcenkontrolle verwendet.

Auf der beiliegenden Heft-CD finden Sie die Server-Ausgabe der neuesten Ubuntu-Version 11.10 "Oneiric Ocelot".

05/2011: Performance Tuning

Ab Donnerstag, den 15. September 2011, ist das Heft am Kiosk erhältlich.

Egal, um welchen Dienst es sich dreht, den Benutzern geht es immer zu langsam. Der Schwerpunkt des ADMIN-Magazins 05/2011 verrät, mit welchen Tools man Engpässe beispielsweise bei Datenbanken und im Netzwerk erkennen und beheben kann.

Weitere Themen sind beispielsweise E-Mail-Filtern mit Sieve, Netz-Analyse mit Wireshark, Automatisierte Installation mit Xenserver sowie Fakten und Zahlen zu 20 Jahren Linux.

04/2011: Backup

Ab Donnerstag, den 14. Juli 2011, ist das Heft am Kiosk erhältlich.

Was das Backup wert war, erweist sich, sobald man es versucht ganz oder teilweise wiederherzustellen. Spätestens dann macht sich die Wahl des richtigen Tools bezahlt, bei der ein großer Vergleich von Backup-Software der Enterprise-Klasse im ADMIN 04/2011 eine große Hilfestellung ist. Ein knappes Dutzend Kandidaten misst sich in rund 100 Kriterien.

Weitere Artikel beschäftigen sich beispielsweise mit der Dimensionierung von RAID-Systemen, Fibre-Channel-Storage und der Installation von Exchange 2010. Außerdem beginnt in diesem Heft eine neue Reihe zur High Availability unter Linux.

03/2011: Sicher verbunden

Ab Freitag, den 6. Mai 2011, ist das Heft am Kiosk erhältlich.

Beinahe enzyklopädisch behandelt unser Schwerpunkt-Artikel über IPSEC verschlüsselte Verbindungen zwischen Linux, Windows, BSD, Solaris, Cisco- sowie Fortigate-Routern und Checkpoint-Firewalls. Mit FreeBSD, das dem ADMIN auf DVD beiliegt, bauen wir in einem weiteren Heft-Artikel ein ZFS-Storage auf Basis freier Software auf. Im zweiten Teil unserer Reihe über SSD-Speicher geht es dieses Mal um das Tuning von Lebensdauer oder Performance.

Wir stellen das Monitoring-Paket OpenNMS vor und verraten, was der Univention Corporate Server im Bereich Virtualisierung bietet. Und was macht eigentlich die Exchange-Alternative Open-Xchange, das sich immer mehr zum Service-Anbieter entwickelt? Das und noch eine Vielzahl anderer Themen finden Sie im neuen ADMIN 03/2011 "Sicher verbunden".

02/2011: Strom sparen

Ab Donnerstag, den 10. März 2011, ist das Heft am Kiosk erhältlich.

Strom sparender Computereinsatz hilft nicht zuletzt auch Kosten zu senken. ADMIN 02/2011 geht der Frage nach, was Administratoren tun können, damit ihre Serverlandschaft weniger Energie verbraucht. Weitere Artikel im Heft beschäftigen sich zum Beispiel mit virtuellen Switches und Gastsystemen sowie RAID-Optimierung unter Linux.

01/2011: Monitoring

Ab Donnerstag, den 13. Januar 2011, ist das Heft am Kiosk erhältlich.

Thematischer Schwerpunkt dieser Ausgabe ist die kontinuierliche Überwachung von Servern, Clients und anderen Geräten im Netzwerk: mit dem IPMI-Plugin, dem Nagios-Fork Icinga oder mit Funktionstests per Cucumber-Nagios. Artikel aus den anderen Ressorts beschäftigen sich beispielsweise mit Helpdesk-Systemen und Security.

Artikel der Woche

Systemstart mit Systemd unter Linux

In fast allen großen Linux-Distributionen kümmert sich mittlerweile Systemd um den Systemstart. Der SysV-Init-Ersatz geht nicht nur besonders flott zu Werke, er schmeißt auch die alten kryptischen Startskripte über Bord. Linux-Administratoren müssen deshalb früher oder später umlernen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Ausgabe /2014

Was halten Sie von Zertifizierungen, die Fachkenntnisse und Fertigkeiten nachweisen?

  • Sie sind in der Praxis nutzlos
  • Sind für uns ein wichtiges Einstellungskriterium
  • Liefern einen Anhaltspunkt für die Qualifikation

Microsoft Azure