10/2017: Daten- und Informationssicherheit

Datenklau scheint Alltag in deutschen Unternehmen geworden zu sein. Im Oktober-Heft widmet sich IT-Administrator dem Thema 'Daten- und Informationssicherheit'. Darin lesen Sie, wie Sie gemeinsam mit Fachabteilungen sensible Informationen überhaupt erfassen und klassifizieren. Daneben zeigen wir, welche Sicherheitsmaßnahmen Exchange Server 2016 in Sachen Data Leakage Prevention zu bieten hat und wie Sie virtuelle Maschinen in VMware vSphere 6.5 verschlüsseln. Nicht zuletzt zeigen wir Best Practices in Bezug auf Active-Directory-Security. In den Produkttests tritt unter anderem G Data Endpoint Protection Business an.

Ab 4. Oktober finden Sie das Heft am Kiosk. Oder Sie bestellen die IT-Administrator-Ausgabe zu Daten- und Informationssicherheit in unserem Online-Shop. Mit einem Probeabo machen Sie sich zum günstigen Preis einen umfassenden Eindruck vom IT-Administrator.

Artikel aus dem IT-Administrator 10/2017

Editorial

Haltet den Dieb! free

Unsere Veranstaltungen 2017

Wichtige Admin-Termine

G DATA Endpoint Protection Business

Zentrale Schutzinstanz

Bromium Secure Platform 4.0

Geschützte Umgebung

LogRhythm Unified Security Platform

Schnelligkeit, die zählt

FileOpen

Sicher versiegelt

Private Cloud mit Microsoft Azure Stack

Publicprivatehybrid Cloud

Mikrosegmentierung mit VMware NSX

Abgekapselt

Active-Directory-Datenbank warten (2)

Wiederbelebung

Skripte in Gruppenrichtlinien nutzen

Vorprogrammiert

Neues im Windows 10 Fall Creators Update

Frisch in den Herbst

Update von Debian auf Devuan

Nicht alternativlos

IT-Automatisierung planen

IT-Fabrik

Support-Ende von SMBv1

End of Life free

Malware-Analyse in der Sandbox

Unter der Lupe

Tipps, Tricks & Tools

Windows

VMs in vSphere 6.5 verschlüsseln

Verschleiert

Dokumente schützen mit Azure Information Protection

Nicht für jeden

Windows-Administration per PowerShell und JEA

I just can get enough

Best Practices Active Directory Security

Nach außen abgeschottet

Exchange 2016 Data Loss Prevention im Detail

Abflusskontrolle

Samba-Fileserver in heterogenen Umgebungen schützen

Gemeinsam zum Ziel

Führungskräfte für IT-Sicherheit sensibilisieren

Gegenüberstellung

Schutz kritischer Unternehmensdaten

Kronjuwelen

Strukturierte IT-Sicherheit in KMUs

Von klein auf

Buchbesprechung

Darknet

Fachartikel online

DAS LETZTE WORT

»Der Mensch bleibt das größte Risiko«

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite